Verwendung von Knoblauchpillen als Ergänzung

Was Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel angeht, sind die Vorteile der Einnahme von Knoblauchpillen unglaublich groß. Knoblauch selbst wird als Anti-Aging-Wundermittel und virtuelles Allheilmittel gefeiert. Die Verwendung von Knoblauch reicht fast fünftausend Jahre zurück, als er ursprünglich als altes Heilkraut verwendet wurde. Dies liegt daran, dass die Knoblauchknolle etwa 400 verschiedene Substanzen enthält, einschließlich Antioxidantien, was ihr eine große Kraft verleiht, wenn es darum geht, Zellen vor der Bedrohung durch freie Radikale von außen zu schützen.

Dies sind alles gute Nachrichten für Menschen, die gerne Knoblauch essen, aber für die vielen, die sich nicht dafür interessieren, sind Knoblauchpräparate der richtige Weg. Wie die meisten anderen Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel wurden Knoblauchpillen streng getestet und es wurde größtenteils nachgewiesen, dass sie die gleichen Eigenschaften wie frisch geschnittener Knoblauch haben. Knoblauchpräparate können wie frischer Knoblauch als Antibiotika, antivirale Mittel, Cholesterinsenker, Antikoagulanzien, Blutdrucksenker, Krebsinhibitoren, Entstauungsmittel und entzündungshemmende Mittel wirken. Wenn Sie also keinen Knoblauch mögen und keinen Knoblauchatem möchten, können Knoblauchpräparate Ihnen auf die gleiche Weise helfen wie das Original.

Die erste schwere Krankheit, bei der regelmäßige Dosen von Knoblauchpräparaten helfen können, ist Krebs. Studien zeigen, dass Menschen, die regelmäßig Knoblauch essen, weniger wahrscheinlich an bestimmten Krebsarten wie Magen- und Darmkrebs erkranken. Andere Studien zeigen, dass Knoblauchpräparate auch das Wachstum bestehender Krebszellen hemmen. Dies bedeutet, dass Knoblauchpräparate hilfreich sein können, um Krebs vorzubeugen und seine Ausbreitung zu hemmen, nachdem bei einem Patienten diese Krankheit diagnostiziert wurde.

Laut Forschern senken regelmäßige Dosen von Knoblauchpräparaten den Cholesterinspiegel im Durchschnitt um 9%. Dies liegt in der Nähe der Wirksamkeit von cholesterinsenkenden Arzneimitteln, die den Cholesterinspiegel im Durchschnitt um etwa 15% senken. Wenn Sie versuchen, den Cholesterinspiegel mit Knoblauchpräparaten zu senken, wird empfohlen, diese mindestens einen Monat lang einzunehmen, bevor Sie signifikante Ergebnisse erwarten. Knoblauchpräparate senken nicht nur den Cholesterinspiegel, sondern verhindern auch, dass freie Radikale schlechtes LDL-Cholesterin oxidieren, wodurch die Fähigkeit, die Arterien zu verstopfen, beeinträchtigt wird.

Ein weiterer wichtiger Weg, wie Knoblauchpräparate Herzkrankheiten bekämpfen, ist die Verlangsamung der Bildung von Blutgerinnseln. Die Chemikalien in Knoblauchpräparaten tun dies, indem sie verhindern, dass Blutplättchen aneinander und an den Wänden der Arterien haften. Dies ist der erste Schritt, um verstopfte Arterien zu bekommen. Knoblauchpräparate bekämpfen auch gezielt das Altern und Verstopfen der peripheren und Herzarterien. Dies verhindert das Verengen und Verstopfen der Arterien in den Beinen, was das Gehen extrem schmerzhaft machen kann. Die Forscher empfehlen eine tägliche Knoblauchaufnahme von mindestens fünf Wochen, bevor sie spürbare Ergebnisse erwarten.

Knoblauchpräparate können sogar als mildes Antidepressivum wirken. Forscher haben erfahren, dass die Einnahme von Knoblauchpräparaten die Substanz Serotonin in den Körper freisetzt. Serotonin ist eine Chemikalie im Gehirn, die eine Vielzahl von psychischen Zuständen reguliert, einschließlich Depressionen. Einige Studien haben gezeigt, dass Knoblauchpräparate, die regelmäßig eingenommen werden, fast 60% wirksam sein können wie Valium. Es wurde auch nachgewiesen, dass Knoblauchpräparate das Altern verlangsamen, indem sie Angriffe durch freie Radikale im Körper unterdrücken.

Um positive gesundheitliche Vorteile zu erzielen, empfehlen medizinische Forscher, entweder drei Knoblauchzehen pro Tag zu essen oder Knoblauchpräparate gemäß den Anweisungen auf der Packung einzunehmen. Wenn Sie mehr einnehmen, kann dies zu Durchfall, Magenblutungen und anderen geringfügigen Gesundheitsproblemen führen. Die Einnahme von Knoblauchpräparaten ist nicht etwas, das Sie sich zu sehr gönnen müssen, sondern etwas, das Sie regelmäßig in normalen Mengen einnehmen müssen. Wenn es um die Einnahme von Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln geht, sind Knoblauchpillen definitiv gesundheitsfördernd und auch leichter zu schlucken als rohe Knoblauchzehen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *